Telefonische Elternsprechstunde rund um die kindliche Bewegungswelt in der Kinderoase Tondernstraße

                                                                  kinderoase-banner

Seit Monaten hat der anhaltende Lockdown auch die Bewegungswelt der Kinder fest im Griff. Was macht das mit den Kindern? Welche Möglichkeiten gibt es, Kindern auch in der Phase des Lockdowns Bewegungsmöglichkeiten zu bieten? Lassen sich auch zu Hause Bewegungsmöglichkeiten gestalten und wie können diese aussehen?
Diese und andere Fragen rund um die Bewegungswelt von Kindern stellen sich aktuell viele Eltern. Auch an die Verantwortlichen des Familenzentrums Hochschulviertel werden solche Fragestellungen häufig herangetragen. Im Rahmen einer Telefonsprechstunde wurde interessierten Eltern nun die Möglichkeit gegeben, Antworten auf alle Fragen 
rund um mögliche Auswirkungen der aktuellen Situation und die Schaffung von Bewegungsmöglichkeiten für Kinder in der aktuell herausfordernden Zeit zu erhalten. Dazu stand Daniel Schwebe, Dipl- Erziehungswissenschaftler und Jugendwart der Handballabteilung des Post SV Hagen, allen Eltern am Dienstag, den 18. Mai, in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Kinderoase Tondernstraße telefonisch zur Verfügung. Ulrike Scholz, Leiterin der Kinderoase Tondernstraße, freute sich über die Möglichkeit ein weiteres Angebot für Eltern machen zu können:“ Für uns als Einrichtung ist es wichtig, auch in dieser recht ungewöhnlichen Zeit interessierten Eltern ein paar anregende Tipps zu geben.“ Das Angebot war offen für alle Eltern.

 

Teilen



Login
Register

Aktuelle Termine

Keine Termine